Image for Sommer-Wohlfühl-Guide: Kapha

Sommer-Wohlfühl-Guide: Kapha

Ständig treffen uns die Winde der Veränderung und regelmäßig geht eine Jahreszeit in die nächste über. Der Ayurveda berücksichtigt, dass dies grundlegend auf unsere Gesundheit wirkt. Er gibt uns hilfreiche Empfehlungen für Anpassungen in unserer Lebensweise, damit wir in jeder Jahreszeit im Gleichgewicht bleiben. Und da jeder Mensch einzigartig ist, ist auch die Dosha-Balance jedes einzelnen individuell einzigartig.

Die Kapha-Dosha verkörpert die Prinzipien von Liebe und Struktur und ist verantwortlich für Stabilität und Feuchtigkeit im Körper. Kapha übernimmt buchstäblich die Fähigkeit des Körpers, Energie zu speichern. Kapha besteht aus den Elementen Erde und Wasser und hält die Körperstruktur zusammen. Es unterstützt Wachstum und Entwicklung. Kapha-Menschen sind voller Mitgefühl und Liebe, man kann sich in einer Zeit der Not immer auf sie verlassen.

Die Erd- und Wasserelemente in Kapha bedeuten, dass es in kalten und feuchten Umgebungen am stärksten gesteigert wird. So kann der Sommer für Menschen mit starker Kapha-Dominanz sehr ausgleichend sein, weil sie von heißen, trockenen Umgebungen profitieren und sich im Sommer oft energiereicher fühlen.

Hier sind einige Top-Tipps, um Kapha einen Schubs in die richtige Richtung zu geben:

  • Esse mehr bittere, adstringierenden und scharfe Lebensmitteln wie Gewürze und reduziere süße, saure und salzige Nahrungsmittel wie Milchprodukte.
  • Praktiziere mehr anregende Sportarten und Übungen wie Ashtanga-Yoga und alles, was dich zum Schwitzen bringt.
  • Gönne dir Saunabesuche oder eine tägliche Massage mit anregenden Ölen wie Senf.

Kapha kann im Allgemeinen reduziert werden, indem du dich auf die Beseitigung von Schleim aus Magen und Lunge konzentrierst. Wärmende und stimulierende Kräuter wie Ingwer, Grüntee, Zimt und Kurkuma können mithelfen, überschüssiges Kapha in den Sommermonaten zu reduzieren. Achte lediglich darauf, den Hitzepegel nicht zu stark zu erhöhen und dein entspanntes Kapha nicht aus seiner Komfortzone zu kippen. Probiere anregende, aber nicht „heiße“ Pflanzenprodukte wie die Pukka Bio-Nahrungsergänzungsmittel Kurkuma Wholistic und After Dinner, gepaart mit frischen, anregenden Bio-Kräutertees wie Ginseng Matcha Green, Revital und Goldene Kurkuma.

Der beste Weg um herauszufinden, was dein Dosha zu Beginn jeder neuen Jahreszeit braucht, ist, die Welt um dich herum genau zu beobachten. Fühle dich in deine nächste Umgebung hinein: Ist sie heiß, kalt, trocken oder feucht? Was sind deine Dosha-Hauptelemente und bringt die Umwelt um dich herum sie ins Gleichgewicht oder stört sie ihre Balance? Der Schlüssel ist es, immer einen Schritt voraus zu sein, indem du die Eigenschaft, die in der nächsten Jahreszeit aus dem Gleichgewicht kommen wird, bereits im Vorfeld reduzierst.

Um dein Dosha herauszufinden, kannst du dich online in unserem Dosha-Quiz testen und heute gleich deine Wanderung auf dem Pfad ayurvedischer Weisheit beginnen!

Erfahre mehr über den Sommer-Wohlfühl-Guide für Pitta und Vata.

Autorenporträt

Pukka Logo

Katie Pande, Senior Herbal Advisor

Katie ist qualifizierte Pflanzenheilpraktikerin und Mitglied des National Institut of Medical Herbalists (NIMH), mit einem BSc (Hons) in Pflanzenheilkunde und in Pflanzen- und Umweltbiologie. Derzeit praktiziert sie in Shaftesbury in der englischen Grafschaft Dorset.

Weitere Pukka Stories zum Thema