Image for So einfach geht die perfekte Pukka Bio-Latte

So einfach geht die perfekte Pukka Bio-Latte

Zur Feier unserer neuen Bio-Lattes, haben wir uns mit unserem Freund und Profi-Barista Paul Mah aus Bristol getroffen und gemeinsam die perfekte Pukka Bio-Latte aufgegossen.

Paul zeigte uns ein paar einfache Tricks, mit denen deine Pukka Latte ein köstlich cremiges, bildschönes Meisterwerk wird. Probiere sie zuhause mit deiner Pukka Lieblingslattemischung aus!

Schritt 1: Die perfekte Paste

Löffle zwei gehäufte Teelöffel Lattepulver in einen Becher oder eine Tasse.

Gieße eine kleine Menge heiße Milch oder Pflanzenmilch deiner Wahl zu. Wir empfehlen Bio-Qualität und unserer Meinung nach bringen mandelbasierte Produkte das beste Ergebnis.

Verrühre Milch und Pulver sanft zu einer cremigen, dunklen Paste.

Schritt 2: Der perfekte Milchschaum

Gieße 250 ml deiner Lieblingsmilch in dein Schäumkännchen. Tauche den Lanzenkopf der Dampfdüse nur bis unter die Milchoberfläche ein und schäume deine Milch auf.

Wenn du es richtig machst, solltest du ein gleichmäßiges Pfeifen hören. Es zeigt an, dass der Dampf deine Milch genau wie gewünscht in feinporigen Schaum verwandelt.

Nach etwa 5 Sekunden tauchst du die Dampflanze etwa tiefer ein und kippst das Kännchen, sodass die Milch in rollende Bewegung versetzt wird. Das hilft, sie so homogen und cremig-glänzend zu mischen, wie sie sein soll – perfekt für beeindruckende „Latte Art“.

Schäume die Milch weiter und überprüfe am Kännchen die Temperatur. Wenn du es nicht mehr anfassen kannst (bei 55-60 ⁰C), bist du fertig. Drehe den Dampfhahn zu und ziehe die Dampflanze aus dem Kännchen.

Auch wenn du kein Profiwerkzeug zuhause parat hast, kannst du deine perfekte Latte zubereiten. Hier ein paar Tricks: Alternativ kannst du die Milch auch in einem kleinen Topf auf dem Herd erwärmen. Schlage sie dabei mit dem Schneebesen auf, um deinen üppigen Latte-Schaum zu erzeugen.

Schritt 3: Das perfekte Eingießen

Wenn die Milch fertig ist, schlägst du das Kännchen einmal kräftig auf der Arbeitsfläche auf. Damit klopfst du große Luftblasen aus der Milch.
Dann schwenkst du die Milch energisch im Kännchen, damit Milch und Schaum sich schön mischen und seidig glänzen. Je mehr die Milch glänzt, desto besser.

Jetzt kommt das perfekte Eingießen: Setze deine Tasse schräg an die Ausgusstülle an und gieße gleichmäßig. Wichtig ist, die Milch an der Tassenwand herab einzugießen, indem du die Ausgusstülle am Tassenrand aufsetzt.

Hierbei hast du auch die größten Chancen, durch deine Latte Art zu beeindrucken.

 

 

Vergesse nicht, deine Latte-Künste unter dem Hashtag #LatteGenussmoment auf Facebook oder Instagram mit uns zu teilen.

Weitere Pukka Stories zum Thema