Image for Kräuter und Gewürze für einen natürlichen Energiekick

Kräuter und Gewürze für einen natürlichen Energiekick

Unsere moderne, geschäftige und technik-dominierte Lebensweise raubt uns oft unerwünschter Weise zu viel Energie. Wenn wir das spüren, ist es verlockend, sich einen energetisierenden Kick zu geben, meist in Form von kohlensäurehaltigen Getränken oder endlosen Mengen Koffein.

Zu viel davon kann allerdings dazu führen, dass der Körper mehr Cortisol (unser „Stresshormon“) freisetzt. Das kann jedoch unser Schlafmuster und unser Energieniveau beeinflussen und stören, Ängste verursachen und unsere Immunreaktion schwächen.

Glücklicherweise ist Hilfe nicht weit, in Form von einigen der besten Kräutern und Gewürzen der Natur – sie liefern dauerhafte Energie, wenn sie am dringendsten benötigt wird.

Matcha

Matcha wird aus pulverisiertem, speziellen Grüntee hergestellt. Die Pflanzen dafür wachsen einige Wochen beschattet, bevor sie geerntet werden.

Das helle, leuchtende Grün von Matcha resultiert aus seinem hohen Anteil an lichtspeicherndem Blattpigment, dem Chlorophyll. Es wandelt Sonnenlicht in Energie für die Pflanze um. Diese wird beim Verzehr auf uns übertragen und schmeckt auch noch lecker, als zusätzlicher Bonus.

Matcha ist eine großartige Alternative zum Kaffee, da Koffein, wie auch in anderen Grüntees, nicht seine Hauptkomponente ist. Es wird durch andere Pigmente und chemische Stoffe im Gleichgewicht gehalten. Sie helfen, den typischen „Crash“ zu verhindern, der so häufig dem Kaffee zugeschrieben wird. Auf diese Weise liefert Matcha uns einen nachhaltigen und gesunden Energieschub.

Unsere Majestätische Matcha Chai Latte wird mit energetisierenden Matcha- und aromatischen Chai-Gewürzen abgemischt. Probiere diesen himmlischen Energie-Booster!

 

Ginseng

In der traditionellen Kräutermedizin kennt man Ginseng für seine aufbauenden Eigenschaften und als adaptogenes Kraut, das Nebennieren und das zentrale Nervensystem unterstützen kann. Ein Mangel an Energie ist oft auf Stress zurückzuführen.

Indem es die Ausschüttung von Stresshormonen (wie Cortisol) modifiziert, stellen Adaptogene wie Ginseng sicher, dass wir Energie auf überschaubare Weise verbrauchen und so damit haushalten, dass es uns nicht erschöpft, sondern hilft, Gesundheit, Glück und Vitalität wiederherzustellen.

Wenn Ginseng mit grünem Tee und einer hohen Konzentration an L-Theanin kombiniert wird, einer Aminosäure, die Alphawellen im Gehirn fördert, kann dies helfen, die Energie auf natürliche Weise zu steigern. Die Leistungsfähigkeit des Gehirns (wie auch Gedächtnis und Konzentration) kann sich verbessern, ohne dass du dabei zappelig wirst oder in ein Tief fällst, wie es beim Kaffee passieren kann.

Pukkas Ginseng-Grüntee-Lösung, die du probieren kannst, ist unser Ginseng Matcha Green.

Ashwagandha

Ashwagandha ist ein adaptogenes Kraut, das im Ayurveda bekannt ist für seine positive Wirkung auf Nebennieren und das zentrale Nervensystem. Ashwagandha, ein Busch, der in heißen Klimazonen wächst, ist eines der am meisten verwendeten Kräuter der traditionellen ayurvedischen Lehre. Als Adaptogen wirkt es ausgleichend auf Körper und Geist, im Sinne einer ganzheitlichen Stärkung.

Adaptogene helfen dem Menschen, sich an emotionale und körperliche Stressfaktoren anzupassen, indem sie die Freisetzung von Stresshormonen im Körper mäßigen.

Der Ayurveda setzt Ashwagandha vielfältig ein, vor allem, um in den Extremsituationen des Lebens Energie und Vitalität wiederherzustellen.

Pukka Produkte mit Ashwagandha, die du probieren kannst sind unsere Nahrungsergänzungsmittel Ashwaganda Wholistic™ und unsere cremige Bio-Latte Schoko Maca Zauber, in der kraftvolle Ashwagandha eine himmlische Liaison mit Kakaobohnenpulver eingeht.

Weitere Pukka Stories zum Thema