Image for Warum verwenden wir Kräuter und Pflanzen bester Qualität?

Warum verwenden wir Kräuter und Pflanzen bester Qualität?

Kräuter: Sie sind wunderschön und wirkstark, werden aber vielfach missverstanden. Kunden gehen oft davon aus, dass die ‚Pfefferminze’, die auf einer Packung aufgedruckt ist, die gleiche Qualität wie die ‚Pfefferminze‚ auf der anderen Packung hat. Welchen Tee du wählst, bestimmen allein die Geschmackskombination, die Marke oder der Preis, richtig? Leider ist das jedoch nicht ganz so einfach.

Die Qualitätslücke

Die heute im Markt erhältlichen Kräutertees oder Nahrungsergänzungsmittel unterscheiden sich sehr stark in der Qualität, selbst wenn die enthaltene Kräutermenge gleich ist. Beim Beispiel der Pfefferminze wäre es vielleicht so, dass ein Tee immer echte Pfefferminze enthält. Deren phytochemisches Profil (z.B. der Gehalt an aromatischen ätherischen Ölen) liegt aber vielleicht unter dem Standard.

Der Tee oder das Nahrungsergänzungsmittel sind in der Folge eventuell nicht so wirkkräftig oder aromatisch wie sie sein könnten. Möglicherweise sind sie sogar komplett ineffektiv oder enthalten gar keine Nährstoffe.

Der Grund für diesen Unterschied ist, dass Kräuter in Qualitätsstufen eingeteilt werden, die unterschiedlich teuer sind. Für Tees und Nahrungsergänzungsmittel können Hersteller Kräuter verschiedener Qualitätsstufen verwenden, einschließlich der günstigeren ‚Lebensmittelqualität’ und der exklusiven ‚höchsten Qualität’.

Was bedeutet ‚Lebensmittelqualität‘ bei Kräutern? 

Kräuter in Lebensmittelqualität werden typischerweise für Nahrungsergänzungsmittel und Tees eingesetzt, mit denen die Regale von Supermärkten und Naturkostläden gefüllt sind. Es ist in Ordnung, solche Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen, jedoch haben sie keine höchste Qualität, weder was ihre Inhaltsstoffe noch was ihre Reinheit anbetrifft. Das heißt, ein darin enthaltenes Kraut oder eine Pflanze liegt vielleicht in einer niedrigeren Qualitätsstufe vor, mit zum Beispiel niedrigerem ätherischen Ölgehalt.

Darüberhinaus ist Lebensmittelqualität keine Garantie dafür, dass die Kräuter oder Pflanzen die Art oder Varietät sind, die normalerweise in der Kräuterheilkunde Verwendung findet.

Was bedeutet ‚höchste Qualität‚ bei Kräutern?

Die höchste Qualität befindet sich am anderen Ende der Skala; dieser Standard kennzeichnet ganz einfach eine sehr hohe Qualität. In diversen Arzneibüchern gibt es eine Sammlung von Qualitätsanforderungen für Kräuter (sowie für Vitamine und Heildrogen). Es stellt sicher, dass die Kräuter die richtige Qualität haben und die Kriterien erfüllen können, die sie für die von ihnen erwarteten Wirkungen benötigen. So gibt es beispielsweise ein Europäisches Arzneibuch, ein US-amerikanisches Arzneibuch und ein Indisches Arzneibuch.

Wie bekommen Kräuter und Pflanzen höchste Qualität?

Um mit ‚höchster Qualität’ klassifiziert zu werden, muss zunächst die Pflanzenart bestätigt und verifiziert werden. Dafür kommen verschiedene Mikroskopier-Techniken und Spezialausrüstungen zum Einsatz, wie Chromatografie (Manche von Ihnen haben im Chemieunterricht in der Schule mit Löschpapier vielleicht schon etwas Ähnliches gemacht. Bei Pukka setzen wir dafür ein Verfahren ein, dass sich Hochleistungsdünnschichtchromatografie (HPTLC) nennt.)

Als nächstes wird die Qualität der Art untersucht, um sicherzustellen, dass ihre chemischen Verbindungen, wie ätherische Öle, Polyphenole oder Flavonoide, in korrekter Menge vorliegen. Diese Verbindungen sind es, die mit den unterschiedlichen Aromen und Wirkungen assoziiert werden, wie zum Beispiel der Grad an Süße oder Schärfe, oder sogar spezifische stoffliche Beschaffenheiten, die unseren Tees ‚Körper’ und geschmackliche Tiefe geben.

Danach wird die Pflanze natürlich auch nach Hygienegesichtspunkten untersucht, um sicherzustellen, dass sie den strengsten Reinheitsstandards entspricht. Kräuter und Pflanzen in höchster Qualität sind die Reinsten der Reinen; sie sind, wie wir sagen ‚pukka’-Kräuter.

pukka: Ein Wort aus dem Hindi, das so viel wie ‚authentisch‘‚ echt‘ oder ‚sehr gut‘ bedeutet.

Für uns ist nur höchste Qualität gut genug

Es ist unsere Leidenschaft bei Pukka, die unglaubliche Kraft der Kräuter mit dir zu teilen. Wir wollen, dass du ihren bemerkenswerten Unterschied schmeckst und fühlst. Kräuter und Pflanzen in Lebensmittelqualität oder künstliche Aromastoffe, sind für uns einfach nicht gut genug.

Alle Kräuter und Pflanzen, die wir verwenden, entsprechen dem höchsten Standard, und wann immer es uns möglich ist, versuchen wir, höchste Qualität zu erzielen. Das bedeutet für uns, dass unsere Kräuter und Pflanzen aus biologischem Anbau stammen, nachhaltig im natürlichen Habitat der Pflanze geerntet werden (da die Herkunft von Pflanzen ihre Qualität entscheidend mitbeeinflusst) und die strengen Qualitätsstandards unseres eigenen Pukka Labors bestanden haben müssen.

Erst nachdem sie diesen Pukka Qualitätsprozess durchlaufen haben, dürfen Kräuter und Pflanzen Bestandteile unserer Wohlfühl-Produktreihe und unserer Kräutertees werden.

Pukka – deine Garantie für beste Kräuterqualität

Wenn du also das nächste Mal beispielsweise unseren Bio-Kräutertee Drei Minze in Händen hältst, kannst du sicher sein, dass die darin enthaltene, fachkundig abgemischten Minzesorten Pfefferminze, Grüne Minze und Ackerminze von der allerbesten Qualität sind, die die Natur dir bieten kann. Nichts ging verloren. Nichts wurde substituiert. Nichts ist unnatürlich.

So ist es immer gewesen und so wird es immer sein. Darauf geben wir dir unser Pukka Wort.

Autorenporträt

Pukka Logo

Sebastian Pole, Co-founder and Herbal Director

Ich bin einer der Gründer von Pukka Herbs und unser leitender Kräuterexperte, als der ich alle unsere Bio-Produkte entwickle. Dazu führe ich seit 1998 meine eigene Praxis für Kräuterheilkunde im britischen Bath und bin Mitglied der Ayurvedic Practitioners Association für Ayureveda-Ärzte, des Register of Chinese Herbal Medicine für Chinesische Kräuterheilkunde und des Unified Register of Herbal Practitioners, dem Verband britischer Pflanzenheilkundler. Ich bin von ganzem Herzen überzeugt von den Prinzipien des Ayurveda und arbeite mit ihnen, um zu einem positiven Wandel und zu besserer Gesundheit beizutragen. Seit meiner Zeit in Indien liebe ich es, vegetarisch zu kochen, regelmäßig Yoga zu machen und mich mit pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln fit und gesund zu halten. Es ist meine große Passion, ein Unternehmen zu führen, das den positiven Wandel in der Welt inspiriert und allen den Nutzen der wunderbaren Pflanzenkräfte bringt, mit denen wir in Verbindung treten . Auf meiner großen Farm in Somerset baue ich eine bunte Vielzahl an Heilkräutern und Pflanzen an, die meine Familie ebenso genießt wie meine Bienen.

Weitere Pukka Stories zum Thema