Image for Pukka kooperiert mit ‘Do Nation’, um das ‘Tea Time’-Versprechen voranzubringen

Pukka kooperiert mit ‘Do Nation’, um das ‘Tea Time’-Versprechen voranzubringen

Weißt du das?

32 Millionen Liter Wasser werden allein in England täglich aufgekocht – um danach wieder kalt zu werden. Eine Menge Zeit, die man neben dem Wasserkocher steht, und die jeder auch gut für sich verwenden könnte.

Pukka hat sich ‚Do Nation‘ angeschlossen, einem Sozialunternehmen, das Menschen inspiriert, sich mit persönlichen Versprechen für eine nachhaltigere Lebensweise einzusetzen. Mach doch auch mit, und gebe dein ‚Tea Time‘-Versprechen ab: Damit verpflichtest du dich dafür, zwei Monate lang nur das Wasser aufzukochen, das du brauchst, und kannst sehen, wie viele Extramomente Ruhe du damit für dich schaffst.

Unsere Freunde bei Do Nation haben übrigens auch noch ausgerechnet, dass alle Teetrinker Großbritanniens gemeinsam den Gegenwert von 1 Million englische Pfund – das sind rund 1.114.000,00 Euros – an elektrischem Strom einsparen könnten, wenn sie nur das benötigte Wasser kochen würden.

Pukka gibt zurück

Als großes Pukka Dankeschön dafür, dass du dich unserer Bewegung für einen glücklicheren Planeten anschließt, leisten wir einen Beitrag zum Food for Life Programme der Soil Association, wenn wir die ersten 1.500 Versprechen erreichen.

 

Food for Life lehrt Kinder, wie die Natur funktioniert, und wie man gesundes Nahrungsmittel anbaut und zubereitet. Mit unserer Spende werden ‚Kräutergärtchen zum Selbstanbau“ finanziert, mit denen die Kinder ihr neuerworbenes Wissen zuhause anwenden können.

Also, was sollte einem daran nicht gefallen? Mehr Zeit für dich, ein gesünderer Planet und Kräuter für Kinder.

Hier geht’s zu deinem Versprechen!

In ihrem Gäste-Blog unten erzählt dir Hermione, die Gründerin von Do Nation, mehr über diese einzigartige Partnerschaft.

Hermione Taylor – Gründerin von Do Nation:

Wir bauen eine Bewegung aus Menschen auf, die für eine nachhaltigere Zukunft in Aktion gehen. Dafür entwickelten wir eine Online-Plattform, auf der jeder „Versprechen“ abgeben kann, basierend auf den neuesten Erkenntnissen der Verhaltenswissenschaft. Sie wurde so konzipiert, dass sie Menschen hilft, sich Verhaltensweisen anzugewöhnen, die für sie selbst und für den Planeten gesund sind. Unsere User können ihre Versprechen aus über 50 ‚Do Actions‘ auswählen. Eine der beliebtesten davon ist ‚Tea Time‘ – für den Tee weniger Wasser aufzukochen.

Zusammenarbeit ist der Schlüssel zu allem: Wenn wir alle auf das gleiche vertrackte Riesenziel hinarbeiten, macht es komplett Sinn, unsere Anstrengungen zu bündeln. Für uns bei Do Nation, als winziger 2-Personen-Trupp auf der Mission, Nachhaltigkeit ‚massenkompatibel‘ zu machen, ist Zusammenarbeit absolut unverzichtbar. Daher sind wir auch so begeistert über die neue Partnerschaft zwischen Do Nation, Pukka Herbs und der Soil Association.

To incentivise people to record and share their pledges, Pukka are teaming up with the Soil Association to introduce a novel form of ‘match funding’ action: if 3,000 people pledge to do ‘Tea time’, Pukka will support the Soil Association’s Food for Life programme to get families gardening this summer. Pukka will help the Soil Association to create free guides, jam-packed full of hints and tips to help families discover their green fingers and enjoy growing herbs together, whether it’s in a garden, on a balcony or even a windowsill.

Um Menschen einen Anreiz dafür zu geben, sich zu registrieren und ihre Versprechen öffentlich zu machen, arbeitet Pukka mit der englischen Bio-Zertifizierungsorganisation Soil Association zusammen. Gemeinsam bieten sie eine neuartige „Match-Funding“-Aktion an: Wenn 3.000 Menschen das ‚Tea Time‘-Versprechen ablegen, unterstützt Pukka das Food for Life-programm der Soil Association, um mehr Familien diesen Sommer zur Gartenarbeit zu bringen. Pukka wird der Soil Association dabei helfen, kostenfreie Führer zusammenzustellen, voller Tipps & Tricks, mit denen Familien ihre grünen Daumen entdecken können und gemeinsam Kräuter anbauen können, im Garten, auf dem Balkon oder auf dem Fensterbrett.

Durch Kooperationen wie diese gewinnen wir alle: Pukka, die Soil Association, Do Nation, unsere Kommunen und Lebensgemeinschaften und natürlich der Planet.

Autorenporträt

Pukka Logo

Vicky Murray, Sustainability Manager

Die meiste Zeit habe ich ein Auge auf die Zukunft gerichtet. Wenn man die Herausforderungen von morgen ins Blickfeld richtet, fängt man an, vom Heute viel mehr zu verlangen! Meine Arbeit hier bei Pukka ist es, Möglichkeiten auszuloten, durch die wir Dinge so machen können, dass Menschen, Pflanzen und der Planet den maximalen Nutzen davontragen. Ich lebe dafür, Zeit in unserer schönen Natur zu verbringen – insbesondere auf Spaziergängen mit meiner Familie entlang der stürmischen Küste von Northumberland. Und ich arbeite passioniert, um diese Natur zu schützen.

Weitere Pukka Stories zum Thema