Vegane Schokoladen-Ingwer-Glücks-Tarte

Image for Vegane Schokoladen-Ingwer-Glücks-Tarte

Zusammen mit unseren guten Freunden im River Cottage Kochstudio (England), mit denen wir unsere Leidenschaft für hochwertige Bio-Produkte teilen, haben wir eine ganze Reihe köstlich-verführerischer Rezepte entwickelt.

Diese üppige, rabenschwarze Schokoladentarte schmeckt sicherlich jedem. Das beste daran: Sie ist komplett vegan. Die klassische Kombination aus dunkler Schokolade und Ingwer – hier in Form unserer wärmenden Bio-Latte Feuriger Ingwer – gewinnt garantiert den ersten Preis auf jeder Festtafel.

Rezept für
12 Personen
Zubereitungszeit
30 Minuten
Kochzeit
2 Stunden im Kühlschrank & 1 Stunde zum fest werden

So geht's

Für den Boden

  1. Zerlasse das Kokosöl in einem sehr kleinen Topf auf schwacher Hitze und verrühre es mit dem Ahornsirup. Die trockenen Zutaten zugeben und alles gründlich vermischen.

  2. Eine Tarte-Form mit 20 cm Ø mit etwas Kokosöl einfetten und die Mischung hineindrücken. Tiefgefrieren, bis der Tarte-Boden fest ist.

Für die Füllung

  1. Die Schokolade in einer Schüssel langsam im Wasserbad schmelzen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

  2. Mandelmilch und Olivenöl unterschlagen, bis die Masse cremig ist. Auf den Tarte-Boden gießen und im Kühlschrank fest werden lassen.

  3. Dazu Cashew-Sahne reichen.