Image for Das Pukka Cape – eine Hommage an die Weiblichkeit

Das Pukka Cape – eine Hommage an die Weiblichkeit

6th Juni 2018

Wir bei Pukka glauben, dass die heilende Kraft von Pflanzen etwas ist, das jedem Menschen, überall auf der Welt, zugutekommen sollte.

Dabei sprechen wir von nachhaltig beschafften und geernteten, zertifiziert biologischen Pflanzen in bester Qualität. Wir haben eine Verbindung zur Natur, die in Tradition, Kultur und Gemeinschaftsleben wurzelt.

Dies waren die Ideen, die hinter unserem Frauenzauber-Projekt standen. Anfang diesen Jahres schlossen wir uns mit der unglaublich kreativen Stickkünstlerin Lou Gardiner zusammen, um ein einzigartiges, kraftvolles Cape zu kreieren, inspiriert von der Natur und zur Feier der Weiblichkeit.

Lou, die ihr Atelier in unserer Heimatstadt Bristol (England) hat, entwarf bereits Kunstwerke für Liberty und stellte in der Saatchi Galerie, London, aus. Sie arbeitet mit dem historischen Stilmittel der Stickkunst als fantastischem Kommunikationswerkzeug. Sie erklärt: „Als Künstlerin ist es meine Aufgabe, wichtige Dinge zu kommunizieren, für die Menschen sich manchmal nicht die Zeit nehmen innezuhalten, um darüber nachzudenken oder zu sprechen. Das Feminine ist das Thema, das jetzt wichtig ist.”

Für das Frauenzauber-Projekt ließ Lou sich von den gemeinsamen Erfahrungen von Frauen mit den verschiedensten Hintergründen inspirieren, einschließlich denen ihrer eigenen Bekanntschaft und anderen auf der ganzen Welt. Sie sagt: „Viele der Frauen, die an dem Projekt beteiligt waren, haben bestätigt, wie wichtig es ist, auf natürlichem und kreativem Weg für sich selbst Sorge zu tragen, damit man andere fördern und so eine friedvollere Welt schaffen kann.“

 „Dies ist eine Hommage an alle Frauen, an das Ewig-Weibliche in jeder von uns und in Mutter Natur. Wenn wir die Hauptthemen ansehen, über die Frauen in den Medien definiert werden, lesen wir Begriffe wie Kriegerin, Mutter, Göttin und Liebhaberin. Frauen nehmen sich selbst nicht immer auf diese Weise wahr, doch wohnt in jeder von uns Wissen und Kreativität, die wir mit anderen teilen und bewundern können, was genauso universell wie zeitlos ist.“

Lou arbeitete eng mit Sebastian, unserem Chef-Tee-Entwickler zusammen. Auf einer gemeinsamen Kräuter-Entdeckungsreise fanden die beiden mehr darüber hinaus, was es bedeutet in Harmonie mit Pflanzen zu leben. 21 der Zutaten in den Tees und NEM unserer Frauenzauber-Familie (u.a. Shatavari, Rote Bete und Kamille) gingen als gestickte Motive auf dem Living-Art-Kunstwerk ein, das nun die Kraft der Frau und die Schönheit der Natur symbolisiert.

Nach sechs langen Monaten (und vielen späten Abenden) ist unser Cape der Frauenkraft nun fertig. Folge #ErlebeBalance auf Facebook und Instagram, um es auf seiner weiteren Reise zu begleiten. Auch auf den Wanderlust Events in München, Hamburg, Berlin und Wien kannst du unser Cape erleben und anprobieren!

 

 

Weitere Pukka Stories zum Thema