Image for  Dein neues Ich, Wochenprogramm 3: Regenerieren

Dein neues Ich, Wochenprogramm 3: Regenerieren

27th Februar 2018

Willkommen in der dritten Woche von Pukkas Wohlfühlproramm, deinem vierwöchigen ‚Privat-Spa’, mit dem du deinen Körper rundum in Schwung bringst. In der dritten Woche setzen wir den Schwerpunkt auf Regenerierung, was uns hilft, uns wirklich fit zu fühlen.

Jeder von uns will sich großartig fühlen – das Leben ist einfach schwieriger, wenn es uns nicht gut geht. Um wirklich fit zu sein, müssen wir ständig an unserer Gesundheit arbeiten und sie ‚auffrischen‘ – der Prozess, den wir Regeneration nennen, und im Ayurveda Verjüngung heißt.

Eine regelmäßige Regenerationspraxis beschleunigt die Erholung von Krankheiten, stärkt Geist und Intellekt, beugt Alterungssymptomen vor und verlängert eventuell sogar das Leben – sie verjüngt. Manche Gerontologen denken, dass wir mit Leichtigkeit 100 Jahre alt werden könnten und sollten. Wie wäre das? Erfolgreiche Verjüngung setzt allerdings voraus, dass wir wissen, wie das Leben ganzheitlich funktioniert und wie wir es aufrechterhalten können. Nur dann können Immunabwehr, Herz, Verdauung, Hormone, Nervensystem und Emotionen harmonisch und im Takt miteinander funktionieren.

Im Ayurveda heißt es, ‚Verjüngung bringt dir ein langes Leben, ein scharfes Gedächtnis, Intelligenz, Freiheit von Krankheit, Jugendlichkeit, Schönheit, eine süße Stimme, Respekt und Brillanz‘.

Unsere Gesundheit können wir unter anderem daran messen, wie effektiv das Immunsystem arbeitet. Es ist bekannt, dass die meisten gesundheitlichen Ungleichgewichte das Immunsystem auf die eine oder andere Weise betreffen und dass es auch durch eine Lebensweise beeinträchtigt wird, bei der wir mehr geben als wir ihm ‚zufüttern‘. Wenn wir diese Uhr zurückdrehen – in anderen Worten verjüngen – wollen, müssen wir diesen Verfallsprozess mit regelmäßigen ‚Nachfüll-Portionen‘ für unsere Reserven umkehren. Das kann ein Urlaub sein, Yoga, Massage oder aufbauende Zeit mit Freunden und Familie. Das wahre Geheimnis zur Regeneration liegt allerdings in der normalen Alltagsroutine.

Vorbeugung ist unumgänglich, um die Negativspirale aufzuhalten, die sich auftun kann, wenn wir die Grenzen unserer Gesundheit sprengen. Die Grundlage der Prävention ist eine regelmäßige Routine aus Körperpflege, Ernährung, Sport, Entspannung, Kreativität, materiellem Wohlergehen und Liebe. Du kannst also deine Regeneration täglich optimieren, indem du deine Gewohnheiten bezüglich Lifestyle, Ernährung, pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel und Emotionen steuerst.

Die Regeneration deines Immunsystems wird dir dabei helfen, dein neues, wahres Ich zu schaffen. Und das aufbrechende Frühjahr ist die perfekte Zeit, um damit zu beginnen.

Mit diesen Vorschlägen kannst du dein Immunsystem verbessern und dir eine Lebensweise aneignen, die dich in der Regeneration unterstützt.

  • Verleihe deinem Leben Pepp. Eines der größten Geschenke der Natur, Ginseng, ist auch eine der am besten verjüngenden Pflanzen. Er ist perfekt, wenn du dich schlapp und müde fühlst, sollte aber nur in Ergänzung zu einem gesunden Lebensstil eingesetzt werden. Er steigert deinen Energiepegel, kräftigt das Herz, stärkt die Immunabwehr und senkt einen hohen Blutzucker- und Cholesterolspiegel.
  • Mache einen digitalen ‚Detox‘. Neurowissenschaftler, die 35 Personen bei einem Experiment in der marokkanischen Wüste untersuchten, bei dem die Probanden komplett von ihren digitalen Geräten getrennt waren, entdeckten faszinierende und zwingende Gründe dafür, warum wir hin und wieder ‚offline‘ gehen sollten. Die Untersuchung zeigte, dass die Probanden während des Experiments besser schliefen, ein besseres Gedächtnis hatten, kreativer waren und tiefere Freundschaften erlebten. Wähle dir also eine Stunde, einen Nachmittag oder einen Tag, an dem du dein Telefon ausmachst, dich aus deinem Social Media Account ausloggst und den Computer runterfährst, um zu sehen, was passiert.
  • Liebe deine Haut. Oft sagt man, dass wir uns jung fühlen, wenn wir jung aussehen. Wenn sich deine Haut verjüngt anfühlen soll, versuche es mit warmem Kokosöl: Reibe einige Tropfen davon in die Gesichtshaut ein, um die Feuchtigkeit einzuschließen, einmal täglich zwei Wochen lang. Wähle immer zertifizierte Naturkosmetik für deine Haut. Viele nichtbiologische Produkte enthalten Parabene und andere Verbindungen, die leicht von der Haut aufgenommen werden, die der Körper aber überhaupt nicht entsorgen kann. Sie nach, ob du ein zertifiziertes Bio-Logo auf der Packung findest (wie Soil Association) um sicherzustellen, dass dein Kauf definitiv bio ist.
  • Sorge für Erholung. Schlaf ist für den Verjüngungsprozess essenziell, doch durchleben viele von uns Phasen im Leben, in denen wir davon nicht genug bekommen. Für erholsame Nachtruhe solltest du ab nachmittags Koffein vermeiden, etwa täglich zur gleichen Zeit ins Bett gehen und deinen Schlafraum in ein wahrhaftes ‚Ruhelager‘ verwandeln (d.h. gemütlich, ohne TV oder Technik, die dich aufwühlen kann). Baldrian und Ashwagandha (ersteres in Pukkas Night Time Tee, letzteres in den pflanzlichen Pukka Night Time-Nahrungsergänzungs-Kapseln) sind zwei bekannte Pflanzen, die dir zu friedlicher Nachtruhe verhelfen können.
  • Probiere Yoga Nidra aus. Yoga Nidra ist eine wirkungsvolle, entspannende Meditation, die du im Liegen durchführst. Sie ist heute eine der beliebtesten Entspannungsmethoden überhaupt, da sie praktisch und leicht umsetzbar ist und genau die tiefe Erholung und Entspannung bringt, die wir zur Verjüngung brauchen.
  • Bewege dich. Achte darauf, dass du Bewegung in deinen Tagesplan integrierst, selbst wenn es nur ein Mittagsspaziergang um das Büro herum ist. Anstrengendere aerobe Sportarten wie Laufen oder Radfahren sind ebenfalls super, um dich fit zu machen. Pilates und Yoga haben jedoch eher einen beruhigenden und verjüngenden Effekt auf den Körper.
  • Steigere deine Immunabwehr im Winter. Wehre typische Jahresstart-Erkältungen ab, indem du dein Immunsystem mit Winterwohlfühlkräutern wie Ingwer auf Vordermann bringst. Wusstest du, dass er in Deutschland zur Heilpflanze des Jahres 2018 gewählt wurde? Bei Pukka spielt er viele Hauptrollen, z. B. im Immunbooster-Tee Zitrone, Ingwer & Manuka-Honig. Die bescheidene Holunderbeere ist ebenfalls ein jahreszeitliches Wohlfühl-Juwel, das Pukka in Kombination mit herrlicher, immunschützender Echinacea zum fruchtigen Holunderbeere & Echinacea Bio-Tee verarbeitet.

Erfahre mehr über das Pukka "Dein neues Ich" 4-Wochen-Programm.

Weitere Pukka Stories zum Thema