Image for Meditieren für Körper, Geist und Seele

Meditieren für Körper, Geist und Seele

10th Februar 2020

Deinen Geist zur Ruhe bringen und ganz bei dir sein. Meditation verbindet dich mit deiner inneren Natur und hat viele weitere positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Studien konnten beispielsweise zeigen, dass sich eine regelmäßige Meditationspraxis positiv auf unsere Gedächtnisleistung, unser Herz-Kreislaufsystem und unser Immunsystem auswirkt.

Für alle Meditationsanfänger da draußen, die denken „Still sitzen ist nichts für mich“ und „ich habe so wenig Zeit“ -  gibt es eine gute Nachricht: schon wenige Minuten am Tag genügen, um von den positiven Auswirkungen zu profitieren. Entscheidender als die Dauer ist eine regelmäßige Praxis. Als Einstieg genügen schon 2-3 Minuten am Morgen und Abend.

Noch einfacher gelingt der Einstieg mit einer geführten Meditation, wie beispielsweise von unserem Kräuterexperten und Yogalehrer Sebastian Pole: Gönne dir eine kurze Pause, spüre deine innere Natur und schöpfe neue Kraft für deinen Tag.

Weitere Pukka Stories zum Thema